Statik Der Form nderungen Von Vollwandtragwerken

Tragwerke, die besonderen Belastungen oder au13ergewohnlichen Kraft- einwirkungen ausgesetzt sind, durch die Kiihnheit ihrer Konstruktion bzw. eine nicht alltagliche Zweckbestimmung sich auszeichnen, endlich solche, die aus neuartigem, noch nicht geniigend durchforschtem Material bestehen, werden unmittelbar vor Dbergabe an den Betrieb einer amtlichen Belastungsprobe unterzogen, die in bestimmten Zeitabschnitten wiederholt wird (periodische Erprobung). Les mer
Vår pris: 719,-

(Paperback) Fri frakt!
Leveringstid: Usikker levering*
*Vi bestiller varen fra forlag i utlandet. Dersom varen finnes, sender vi den så snart vi får den til lager

Om boka

Tragwerke, die besonderen Belastungen oder au13ergewohnlichen Kraft- einwirkungen ausgesetzt sind, durch die Kiihnheit ihrer Konstruktion bzw. eine nicht alltagliche Zweckbestimmung sich auszeichnen, endlich solche, die aus neuartigem, noch nicht geniigend durchforschtem Material bestehen, werden unmittelbar vor Dbergabe an den Betrieb einer amtlichen Belastungsprobe unterzogen, die in bestimmten Zeitabschnitten wiederholt wird (periodische Erprobung). In Verbindung mit den Ergebnissen einer plangema13en Dberpriifung stehen uns damit ausreichende Anhalte zur Abgabe eines zutreffenden Urteiles iiber die Giite des in Frage stehenden Bauwerkes zur Verfiigung. Die periodischen Deformationsmessungen an bereits im Betriebe stehenden Tragwerken geben wieder Aufschlu13 iiber zwischenzeitlich etwa entstandene, optisch nur schwer wahmehmbare Mangel an lebenswichtigen Traggliedern, mit deren Bestehen immer dann zu rechnen ist, wenn im Vergleiche mit den Ergebnissen voran- gegangener Proben unzulassig gro13e Deformationen auftreten. Die Wichtigkeit und Notwendigkeit solcher diagnostisch unentbehrlichen Messungen wurde schon friih erkannt. Fehldiagnosen sind allerdings nicht ausgeschlossen, besonders wenn die verschiedenen Faktoren, die das Me13ergebnis ma13geblich beeinflussen, nicht richtig gedeutet und gegeneinander abgeschatzt werden. Hier setzt die ebenso schwierige wie verantwortungsvolle Tatigkeit des mit der Priifung und Erprobung betrauten Ingenieurs ein, der daher nicht nur iiber griindliches Wissen und reiche Erfahrung, sondern dariiber hinaus auch liber gewisse technisch- diagnostische F iihigkeiten verfligen mli13te. Andernfalls besteht, wie die Erfahrung lehrt, die nicht llnbegriindete Befiirchtung, daB z. B. Rekonstruktionen angeordnet werden, die, abgesehen von den Kosten, zumindest abwegig, wenn nicht gar system widrig sein konnen.

Fakta