Il etait un petit navire... - 
      Raimund Kemper

Il etait un petit navire...

Zur Archaeologie der "Narrenschiff"-Phantasien Michel Foucaults

Serie: Bremer Beitraege zur Literatur- und Ideengeschichte 15

Foucault will der Vernunft den Prozess machen. Doch seine kritische Kritik an der 'disziplinierenden' Ordnung der Dinge bleibt trotz dem rebellischen Gestus, mit dem sie auf der sozialen 'Nachtseite' abenteuert, ihrem Untersuchungsgegenstand allzu sehr verhaftet, der bloss ein imaginarer ist: die stultifera navis, ein Phantom gegen die (angebliche) Freiheit des Irrationalen - fur diese eifert der 'Archaologe des Wissens' in fragwurdiger Apologie. Les mer
Vår pris
553,-

(Paperback) Fri frakt!
Leveringstid: Usikker levering*
*Vi bestiller varen fra forlag i utlandet. Dersom varen finnes, sender vi den så snart vi får den til lager

Paperback
Legg i

Er du interessert i historiebøker ?
Bli med i fordelsklubben Vår historie og få fordelspris kr 470,-

Paperback
Legg i
Vår pris: 553,-

(Paperback) Fri frakt!
Leveringstid: Usikker levering*
*Vi bestiller varen fra forlag i utlandet. Dersom varen finnes, sender vi den så snart vi får den til lager

Er du interessert i historiebøker ?
Bli med i fordelsklubben Vår historie og få fordelspris kr 470,-

Foucault will der Vernunft den Prozess machen. Doch seine kritische Kritik an der 'disziplinierenden' Ordnung der Dinge bleibt trotz dem rebellischen Gestus, mit dem sie auf der sozialen 'Nachtseite' abenteuert, ihrem Untersuchungsgegenstand allzu sehr verhaftet, der bloss ein imaginarer ist: die stultifera navis, ein Phantom gegen die (angebliche) Freiheit des Irrationalen - fur diese eifert der 'Archaologe des Wissens' in fragwurdiger Apologie.
Am konkreten Textbeispiel, dem 'Narrenschiff'-Kapitel des Buches Wahnsinn und Gesellschaft, das - wen wundert's? - in der Literaturwissenschaft Schule gemacht hat, geht der Verfasser der vorliegenden Studie dem metahistorischen Hermetismus Foucaults auf den Grund. Er zeigt, dass die gesellschaftliche Erfahrung der 'Narrheit' (ihr angebliches Kreisen um den Gedanken der 'Internierung' und 'Deportation') nicht die idyllische Sichtweise gestattet, in der die Aufklarung, als ware die Herrschaft der Funktionsimperative des burokratischen Anstaltsstaates die soziologische Quintessenz der Moderne, fur die sakularen Greuel verantwortlich gemacht wird.
FAKTA
Utgitt:
Forlag: Peter Lang AG
Innbinding: Paperback
Språk: Tysk
Sider: 155
ISBN: 9783631495131
Utgave: New ed
Format: 21 x 15 cm
KATEGORIER:

Bla i alle kategorier

SERIE:
VURDERING
Gi vurdering
Les vurderinger
Aus dem Inhalt: Ein entropisches Phantom - Zur Irr-Realitat der Fiktion - Es kan nit yeder narren machen - Hoellenfahrt der narrischen Metapher - Der Diskurs als Datenboerse fur divinierende Spekulanten - Diskursive Untiefen - Im Steinbruch der Pseudo-Archaologie oder ein maitre penseur als Sinnsieber.
Der Autor: Raimund Kemper ist Privatdozent am Germanischen Seminar der Freien Universitat Berlin und arbeitet, nach diversen Gastprofessuren als Mediavist und Literaturwissenschaftler an in- und auslandischen Universitaten, seit 1992 an der Philosophischen Fakultat der Karlsuniversitat in Prag; er ist Mitherausgeber der 'Theresienstadter Studien und Dokumente'.