Festkorpertheorie

Serie: Heidelberger Taschenbucher 109

Der Besprechung der in einem Festkorper definierbaren elementaren Anregungen im ersten Band folgt nun eine Diskussion der moglichen Wechselwirkungen zwischen diesen Anregungen. Die drei wichtig sten Gruppen von Wechselwirkungen eroffnen den Zugang zu drei groBen Teilgebieten der Festkorperphysik: Transport, Optik, Supra leitung. Les mer
Vår pris
675,-

(Paperback) Fri frakt!
Leveringstid: Usikker levering*
*Vi bestiller varen fra forlag i utlandet. Dersom varen finnes, sender vi den så snart vi får den til lager

Vår pris: 675,-

(Paperback) Fri frakt!
Leveringstid: Usikker levering*
*Vi bestiller varen fra forlag i utlandet. Dersom varen finnes, sender vi den så snart vi får den til lager

Om boka

Der Besprechung der in einem Festkorper definierbaren elementaren Anregungen im ersten Band folgt nun eine Diskussion der moglichen Wechselwirkungen zwischen diesen Anregungen. Die drei wichtig sten Gruppen von Wechselwirkungen eroffnen den Zugang zu drei groBen Teilgebieten der Festkorperphysik: Transport, Optik, Supra leitung. Eine Vollstiindigkeit in der Behandlung aller moglichen Phanomene und theoretischen Modelle wurde nicht angestrebt. Eine Beschrankung des behandelten Stoffes liegt auch darin, daB nur der unendlich ausgedehnte, storungsfreie Festkorper betrachtet wird. Allen mit Gitterstorungen, Grenzflachen und ungeordneten Phasen verbundenen Erscheinungen ist der abschlieBende dritte Band gewidmet. Der Nutzen gruppentheoretischer Betrachtungen wurde schon im ersten Band an zahlreichen Stellen deutlich. Symmetrieuntersuchun gen lief em qualitative Aussagen fiber die Eigenschaften elementarer Anregungen und erleichtem quantitative Berechnungen wesentlich. Der Anhang B enthalt deshalb eine kurze Einfiihrung in die grup pentheoretischen Hilfsmittel der Festkorpertheorie und Beispiele zu ihrer Anwendung. Meine Mitarbeiter Prof. Dr. U. Rossler und Dr. K. Maschke haben wieder das gesamte Manuskript vor der Drucklegung gelesen und mir mit vielen Ratschlagen geholfen. Fili die schnelle und reibungs lose Herstellung des Bandes bin ich dem Springer-Verlag, besonders Frl. . Schroder dankbar."

Fakta