Online-Diskurse Im Interkulturellen Gefuge

Wissenstransfer, OEffentlichkeiten, Textsorten

Roman Opilowski (Redaktør) ; Jozef Jarosz (Redaktør) ; Gerd Antos (Redaktør)

Serie: Studien Zur Medien- Und Kulturlinguistik 1

Online-Diskurse umfassen im Kommunikationsraum Internet alle kommunikativen Perspektiven auf gesellschaftliche Ereignisse, auf ihre Akteure und auf thematische Schwerpunkte. Ihre Formen und Inhalte reichen haufig uber die Grenzen einer Sprache und Einzelkultur hinaus, deshalb berucksichtigt dieser Band auch die interkulturelle Realisierung von Online-Diskursen. Les mer
Vår pris
641,-

(Innbundet) Fri frakt!
Leveringstid: Usikker levering*
*Vi bestiller varen fra forlag i utlandet. Dersom varen finnes, sender vi den så snart vi får den til lager
På grunn av Brexit-tilpasninger og tiltak for å begrense covid-19 kan det dessverre oppstå forsinket levering.

Innbundet
Legg i
Innbundet
Legg i
Vår pris: 641,-

(Innbundet) Fri frakt!
Leveringstid: Usikker levering*
*Vi bestiller varen fra forlag i utlandet. Dersom varen finnes, sender vi den så snart vi får den til lager
På grunn av Brexit-tilpasninger og tiltak for å begrense covid-19 kan det dessverre oppstå forsinket levering.

Om boka

Online-Diskurse umfassen im Kommunikationsraum Internet alle kommunikativen Perspektiven auf gesellschaftliche Ereignisse, auf ihre Akteure und auf thematische Schwerpunkte. Ihre Formen und Inhalte reichen haufig uber die Grenzen einer Sprache und Einzelkultur hinaus, deshalb berucksichtigt dieser Band auch die interkulturelle Realisierung von Online-Diskursen. Drei Aspekte von Online-Diskursen werden besonders fokussiert: Die interaktive Vermittlung von Wissen, die Rolle und Herausbildung neuer OEffentlichkeiten in sozialen Netzwerken sowie Veranderungen von tradierten Textsorten. Die Beitrage dieses Bandes verstehen sich als Momentaufnahmen zur aktuellen Entwicklung von Online-Diskursen im kommunikativen und gesellschaftlichen Leben von gegenwartigen Internetnutzern.

Fakta

Om forfatteren

Gerd Antos ist Professor emeritus fu r germanistische Sprachwissenschaft der Martin-Luther-Universitat Halle-Wittenberg. Er war von 1998-2002 Prasident der Gesellschaft fu r Angewandte Linguistik (GAL).

Roman Opilowski und Jozef Jarosz sind habilitierte wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut fu r Germanistik an der Universitat Wroclaw. R. Opilowski leitet die Forschungsstelle fu r Medienlinguistik und J. Jarosz die Forschungsstelle fu r Skandinavistik.