Durch Lesen sich selbst verstehen

Zum Verhaltnis von Literatur und Identitatsbildung

Lesen und Erzahlen gehoren zu den elementaren Kulturtechniken des Menschen. Dieses Buch bringt beide Perspektiven zusammen und zeigt, wie Leser ihre individuellen Lebensgeschichten uber die Rezeption von Literatur verhandeln und sich dabei im Spiegel literarischer Texte selbst entwerfen. Les mer
Vår pris: 31,-

(E-bok)
E-bøker kan leses umiddelbart etter kjøp
Min side | Adobe Digital Editions
E-boken må lastes ned i løpet av 2 år

Om boka

Lesen und Erzahlen gehoren zu den elementaren Kulturtechniken des Menschen. Dieses Buch bringt beide Perspektiven zusammen und zeigt, wie Leser ihre individuellen Lebensgeschichten uber die Rezeption von Literatur verhandeln und sich dabei im Spiegel literarischer Texte selbst entwerfen.Damit wird zugleich eine Einfuhrung in die aktuelle Identitatsforschung gegeben. Zudem wird deutlich, dass Lesen - und vielmehr noch die Reflexion bewegender Leseerfahrungen - gerade in einer Zeit, in der biographische Selbstentwurfe zunehmend vor neue Herausforderungen gestellt werden, eine bedeutsame Ressource fur die Verhandlung der eigenen Identitat darstellt.

Fakta

Hvordan lese denne e-boka?